Flohmarkt 2019

von Borngrabenschule

Am Samstag den 23.11.2019 fand in der Borngrabenschule in Rüsselsheim bereits zum 27. Mal der traditionelle Flohmarkt statt.

Bei über 150 Anbietern war das Gedränge in den Fluren und der Aula  gewohnt groß. Die Auswahl reichte von Spielsachen, über Haushaltsartikel, Nippes und Weihnachtlichem bis hin zu Sportartikeln und Kleidung für alle Altersstufen.

Daneben boten auch die Schüler selbst hergestellte Waren aus der Textilwerkstatt wie Duftsäckchen, des Kunstateliers wie Weihnachts- und Grußkarten und der Tonwerkstatt wie Deko für Blumentöpfe, Zaunsitzer und Häuser für Teelichte an, die regen Absatz fanden. Ohnehin ist insbesondere der Jahrgang 10 in die Organisation des Flohmarkts eingebunden. Die Aktivitäten reichen vom Aufhängen der Plakate und platzieren der Aufsteller, über das Räumen von Tischen und Stühlen im Haus bis hin zum Dienst in Cafeteria und Küche. So lernen die Schüler sich einzubringen, erhalten Rückmeldung und erfahren am Projekt was arbeiten heißt.  

Aber auch die jüngeren Schüler bringen sich gerne in die Vorarbeiten ein und freuen sich jedes Jahr darauf Flyer zu verteilen oder in der Küche und den zahlreichen Räumaktionen dabei zu sein.

Auch viele Eltern haben sich wieder am Dienst in der Cafeteria oder beim Backen für die wohl größte Kuchentheke Rüsselsheims beteiligt.

Der Förderverein der Schule ist als Ausrichter stolz auf die zahlreichen Besucher und die positiven Rückmeldungen „Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder“ ist ein Lob das alle Beteiligten gerne hören.

Mit dem Erlös wird auch in diesem Jahr die Projektwoche im Sommer finanziert.

 

Zur Newsübersicht